Afritsch-Heim

Drei Freunde und das Geheimnis des Kinderheims
Geschichten vor Ort - Texte zum Mitgehen
LiteraTOUR rund um das Josef-Afritsch-Heim im Hörndlwald

Montag. 20. Juni 2011

Auf Kinderschuhen durch den Wald. Der kalte Hauch von Schleckeis streift die warme Luft der Sommmernacht. Licht funkelt in den Ruinen das alten Ferienheims. Ein letztes Lied erklingt. Im Kinderbecken badet der Mond und dazu planschen Molch und Kröte.

 

Kurze Szenen, Miniaturen und Dialoge - teils trashig, teils irrwitzig, teils undefinierbar - die in irgend einer Form an die Vergangenheit des alten Kinderheims anknüpfen.

GASTMUSIKER: Gregor Lötsch & Norbert Doubek