Rausch!

LiteraTOUR in sechs Stationen durch den PRATER.
Geschichten vor Ort – Texte zum Mitgehen

29. und 30. Mai 2008

Ein Expresszug mit unbekanntem Ziel, der Kasperl als neuronaler Grenzwächter, hungrige Maschinen und delierende Bohemiéns. Eine „LiteraTOUR“ durch Stätten der Entrückung, der Euphorie und des Sinnestaumels. Vor den Attraktionen des Vergnügungsparks materialisieren sich Geschichten, schicksalhafte Fragmente und seelische Dramolette. Erdacht, interpretiert und in Szene gesetzt von „Literatur an anderen Orten“.

Grellbunte Lichtkaskaden, wirbelnde Maschinen, verheißungsvolle Ankündigungen, schrille Schreie von der Hochschaubahn: Der Prater als Quell kollektiver Berauschung trotzt allen Versuchen, ihn zu einem Ort familienfreundlicher Erlebnisarchitektur zu bändigen. Ohne Berührungsängste begegnen sich High-Tech und verrottete Jahrmarktsattraktionen, Kindergrusel und schwülstige Plakatmalerei.

Rausch!

Mit freundlicher Unterstützung von:

Sponsorenlogos